be yourself19.09. – 27.09.2014

 

 

BE YOURSELF! 

Bazar.Musik.Diskussion.Film.Foto.Taste Hairtyles.Workshops.

 

 


24 Stunden Afrika – diese, von der Afrikanischen Vernetzungsplattform (AVP) initiierte, Veranstaltungsreihe findet heuer zum zweiten Mal statt. In Wien, Linz, Salzburg, Graz und Innsbruck werden am 19./20. September verschiedenste Veranstaltungen von den unterschiedlichsten African Communities durchgeführt. Das Programm in Linz „Be Yourself!“ setzt sich mit der Afrikanischen Diaspora auseinander. Es beinhaltet Diskussionsrunden und Workshops rund um die Ausstellung „Be yourself – stay Black and Beautiful“ (19. – 27. 09). Veranstalterin ist der Verein Jaapo, eine Unterstützungsstruktur für und von schwarzen Frauen. „Be Yourself!“ wird mit finanzieller Unterstützung der Afrikanischen Vernetzungsplattform (AVP), Integrationsstelle des Landes OÖ und Integrationsbüro Linz durchgeführt.

→ Download: Programmfolder Be Yourself!


Fr. 19.09.

18:00-19:00h

DORF TV Fernsehdiskussion @ Raumschiff

Programmvorstellung „Be Yourself! & Afropea Now!“ Welche Bedeutung haben solche Events für die Diaspora und autochthone Bevölkerung? Welche (afrikanisch-europäische) Transformation gibt es im Lebensalltag, Kunst und Kultur der afrikanischen Diaspora?

Mit: Sandra Krampelhuber (Afropea Now!), Blaise Batatabo (Afrikanische Diaspora OÖ), Eleanor Peble (Jaapo), Moise Nkumba (Jonathan Bazar) Marie-Edwige Hartig (Be Yourself!)

19:00-20:00h

Ausstellungseröffnung @ Raumschiff

„Be yourself – stay Black and Beautiful” (19. – 26.09.)

Die Vielfalt unter den Schwarzen in Linz/OÖ – Hautnuancen, Formen und Haartypen – wird aufgezeigt. Diese Portraits sollen so- wohl das Ansehen von schwarzen Menschen erhöhen, als auch in der weißen Mehrheitsgesellschaft die Akzeptanz schwarzer Ästhetik fördern. Zudem wird die Sprachvielfalt mit dokumentiert und zeigt, dass jede Person mindestens 3 Sprachen spricht!

Bilder von: Renate Bauer

20:00-22:00h

Filmvorführung @ Raumschiff

Beauty is… (Regie: Toyin Agbetu, UK 2014, OmdU)

Der Erzieher und Guerilla-Filmemacher Toyin Agbetu stellt in diesem Dokumentarfilm die Frage:„Was ist Schönheit“. Aus philosophischer Sicht wird die Antwort in Bezug auf Haare, Hautfarbe, Körperbild und Charakter herausgearbeitet. Im Film werden die Risiken chemi- scher Haarglättung und Hautaufhellung wissenschaftlich erörtert. Auch die Wirkung und Einfluss der Medien wird thematisiert.

Filmhomepage: http://www.beautyis.org.uk/
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=n4_dGjxNBo0

ab 22:00h

Nightline @ Smaragd
Outta awda Sound
Dancehall, Reggae, Hip Hop


Sa. 20.09

16:00-20:00h

Workshops @ Raumschiff

a) Dance with us!

Makossa und Streetdance Style Tanzen ist neben der Musik eines der wichtigsten Elemente im Leben eines Menschen. Es sind im Laufe der Jahre immer wieder Tanzelemente aus dem afrikanischen Raum in die westliche Kultur eingeflossen. Mit der Abwandlung des Mapouka Tanzes aus der Elfenbeinküsten, dem Twerk, ist die westliche Popkultur infiltriert. Komm vorbei und lerne die neuesten Moves!

Mit: Mc Mani und Mama Julienne.

b) Male mit Nizar

Im Sinne einer offenen Werkstatt mit Nizar Lamiri können Workshop Teilnehmer*innen unter professioneller Anleitung Stücke (mit)anfertigen. Nizar wurde in Casablanca (Marokko) geboren und von seiner Mutter, die selbst malte, von klein auf gefördert. Er besuchte die Ecol Technique des Art Plastique in Casablanca sowie die Kunsthochschule in Linz (Visuelle Mediengestaltung, Keramik). Neben zahlreichen Einzel- wie auch Gruppenausstellungen hat er u.a. bei Linz09 mitgewirkt.

ab 22:00h

Nightline @ Smaragd
Pupa Dog (Roots Revival) & DJ Buju
Old School Reaggae vom feinsten und die neuesten Dance Tunes aus Jamaika und Afrika!


Mo. 22.09.

18:00-20:00h

Studienpräsentation @ Raumschiff

Präsentation der Studie „Lebenssituation von ‚Schwarzen‘ in urbanen Zentren Österreichs – Bestandsaufnahme und Implikationen für nationale, regionale und lokale Menschenrechtspolitiken“

Das ETC Graz – Europäisches Trainings- und Forschungszentrum für Menschenrechte und Demokratie hat in einer Studie untersucht, wie Menschen mit schwarzer Hautfarbe mit Lebensmit- telpunkt in Österreich die Lebensbereiche Recht, Gesundheit, Arbeit und öffentlicher Raum wahrnehmen. Die Ergebnisse sind deutlich: Die Hälfte der Befragten gab an, im vergangenen Jahr zumindest einmal in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf offener Straße belästigt oder beschimpft worden zu sein. Jeder 8. Befragte wurde im öffentlichen Raum sogar tätlich angegriffen. Auch am Arbeitsmarkt hat ein großer Teil der Befragten in den vergangenen drei Jahren bereits Diskriminierungen erlebt. Etwa ein Drittel gab an, zumindest einmal von Vorgesetzten gegen- über KollegInnen aufgrund der Hautfarbe benachteiligt worden zu sein, 40% haben zumindest einmal eine rassistische Äußerung von Vorgesetzten KollegInnen oder KundInnen gehört und jeder 5. wurde am Arbeitsplatz tätlich angegriffen.

Mit: Mag.a Simone Phillip, Mag. Klaus Starl (ETC), StR Mag. Stefan Giegler (Stadt Linz), Mag. Belmir Zec (Integrationsbüro Linz), Sefa Yetkin (AMS OÖ), Mümtaz Karakurt (Migrare), Amelie Ebony (Black Community) Mag.a Ulrike Bernauer-Binder (VFQ), AK- Vertretung, Pepi Böck (Referat f. Minderheitenkontakt d. LPD Wien), Mag.a Constanze Pritz-Blazek (Gleichbehandlungsanwaltschaft), Mag.a Stephanie Twumasi – Moderation


Mi. 24.09.

15:00-19:00h

Taste the African Hairstyle @ Raumschiff

Die Behandlung, Pflege und das Styling von krausem Haar gestaltet sich nicht immer als einfach. Afro-und Beauty-Shops Betrei- berinnen und Haarspezialistinnen geben Tipps und Trick im Um- gang mit krausem, stark gelocktem und Mischhaar. Sie gewähren Einblicke in Ästhetik, Haarpflege und Frisurenkünste. Besucherinnen können sich vor Ort stylen und beraten lassen! Kommen sie einfach vorbei und nehmen sie sich Zeit!

Mit: Manna Field Afroshop, Fatou Diagne (Boutique Dakar), Afro Lello, Focus on Beauty, Alba Perfection, Sophia ́s Njeri, Nathalie, Julienne

18:00-20:00h

DORF TV Diskussion @ Raumschiff

„Be yourself – stay Black and Beautyful”: „Skin toning“, die sogenannte Aufhellung der Haut ist in vielen afrikanischen, karibischen, nord- und lateinamerikanischen Ländern, sowie in der Asia-Pazifischen Region weit verbreitet. Laut WHO (2011) nutzen 77% der Frauen in Nigeria, 59% in Togo, oder 35% in Südafrika regelmäßig Hautaufhellungspräparate. Es soll ein positiver Umgang mit den „Schwarzsein“ gefördert werden. Wir wollen ein komplementäres Schönheitsbild schaffen, möch- ten uns von dieser weißen Vorherrschaft befreien und alle Schönheitstypen gleichwertig in den Medien, öffentlichen Räumen und unseren Köpfen bewerben.

Mit: Sophia ́s Njeri, Sandra Andrews (Focus on Beauty), Mag. Mina Stöttner (Biokosmetik), Janne Atakba (DGKS), MAIZ, Stephanie Twumasi – Moderation

ab 21:00h

Nightline @ Raumschiff
Selektor Bert (SoundsGood)
Jungle, Calypso, Cumbia Soca – freue dich auf einen Abend mit African & Afro-Caribbian Musik!


Do.25.09.

19:30h

Ausstellungseröffnung @ Stadtwerkstatt

 „Be yourself – stay Black and Beautiful” bei Treffpunkt Afrika 3 – „Afropea Now!“
Die Ausstellung in der Stattwerkstatt ist von 25.09. ab 19h30 bis einschliesslich 27.09. 22h geöffnet. Stadtwerkstatt Foyer, 1.Stock


Fr. 26.09.

15:00-19:00h

Bazar der Sprachen @ Raumschiff

Auf keinem anderen Kontinent werden mehr Sprachen als in Afrika gesprochen. Von den weltweit ca. 6000 Sprachen werden 2000 in Afrika gesprochen. Wir gestalten einen Markt der Sprachen, wo Besucherinnen eintauchen und verweilen können. Frauen lesen und erzählen Geschichten aus ihren Herkunftsländern. Musik aus dem Kontinent wird zu hören sein und ein transkontinentales Büfett sorgt für das leibliche Wohl der Bazar Besucherinnen.


Sa. 27.09

14:00-18:00h

Workshop bei  „Afropea Now!“ @ Stadtwerkstatt

Dance! – Mapouka, Makossa, Afrikan House, Coupe decale und Azonto mit der Afrikanischen Diaspora OÖ  


Kuratiert von Marie-Edwige Hartig

Raumschiff:
Hauptplatz 5 | 4020 Linz |
www.raum-schiff.at
Smaragd: Altstadt 2 | 4020 Linz | www.smaragd.cc
Stadtwerkstatt: Kirchengasse 4 | 4040 Linz | www.stwst.at

Facebook: www.facebook.com/beblackbeauty

Sep
25
Do
Be yourself @ Stadtwerkstatt Foyer
Sep 25 um 19:45 – Sep 27 um 22:00
Be yourself @ Stadtwerkstatt Foyer

Exhibition

Be yourself – stay Black and Beautiful

The photo exhibition „Be yourself – stay Black and Beautiful“ wants to create a new complementary beauty image, that frees itself from white supremacy and which promotes all types of beauty in media and public spaces.

A project by Marie-Edwige Hartig for Jaapo

 

 

„Be yourself – stay Black and Beautiful“! is part of the event series “Be Yourself!“ (“24h Afrika”)
Organizer is the association Jaapo, a support structure for and by black women.
19.9.2014 – 27.9.2014 

Sep
27
Sa
DANCE! Workshop @ Stadtwerkstatt Main Deck
Sep 27 um 14:00 – 18:00
DANCE! Workshop @ Stadtwerkstatt Main Deck

Workshop

DANCE!
Azonto – Coupé Decalé – African House – Mapouka – Makossa

Come and dance with us, no registration necessary!

Dance intstructor: Cally’sboy

(in case of bad weather the workshop will take place indoors, at Stadtwerkstatt)

 

DANCE! is part of the event series “Be Yourself!“ (“24h Afrika”)
Organizer is the association Jaapo, a support structure for and by black women.
19.9.2014 – 27.9.2014 

 

 

LATEST ARTICLES

  • Teddy Goitom

    26.09. | 18:15-19:15 TEDDY GOITOM „Afripedia – Welcome to Creativity!“ Stocktown Films presents AFRIPEDIA: The African future is happening now. Standing on the cusp of a historical shift brought on by new technology  and global interconnectedness – the African creative movement is starting to take on the world. Afripedia is a new 5-part short series…

  • Hannah Pool

    27.09. | 16:15-17:00 HANNAH POOL „My Fathers‘ Daughter : A story of family, feminism and belonging“   In this event, Eritrean born journalist, author and curator Hannah Pool will read extracts from her book My Fathers‘ Daughter, and talk about the joys and challenges of being a diaspora feminist returning home. Hannah’s talk will focus on questions of…

  • SIMON INOU

    26.09. | 15:00-15:45 SIMON INOU „Giving birth to fresh – the first Black Austrian Lifestyle Magazine“     Long time ago News concerning Black people from Africa and the Diaspora in Austrian Mainstream Media were reduced to depict us as victims of perpetrators. It means Black people are still in need of help and support and…

Impressum:
STADTWERKSTATT LINZ
Kulturvereinigung Friedhofstraße 6
Kirchengasse 4, 4040 Linz/Urfahr
Österreich

Tel: +43 732/731209-215
Fax: +43 732/711846
mail: office@stwst.at

web: www.ta.stwst.at | www.stwst.at